JOGHURT-MANDARINEN-KUCHEN

Bild

 

ZUTATEN:

für den Teig:

250 g Dinkel Vollkornmehl

125 g Zucker

1 Päckchen Weinstein Backpulver

Mark von 1/2 Vanilleschote

125 ml Öl

200 ml Pflanzenmilch

90 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

 

für die Joghurtschicht:

250 g Soja Joghurt

1 Päckchen Gelier Fix ( Marke Veggie/Spar)

200 ml Wasser

etwas Zitronenschale

2 Kleine Dosen Mandarinenspalten

100 ml Mandarinensaft ( aus der Dose)

etwas Zucker (Geschmackssache)

 

für den Schokoguß:

150 g Schokolade gerieben

1 Päckchen Gelier Fix ( Marke Veggie/Spar)

200 ml Wasser

50 ml Mandarinensaft (aus der Dose)

 

ZUBEREITUNG

1) Zutaten für den Teig mischen, Backblech mit Backpapier belegen, einen Backrahmen draufgeben und den Teig hinein gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe)

2) Auskühlen lassen, Rahmen entfernen, einmal quer durchschneiden, den oberen Teil beiseite legen. Backrahmen auf eine Platte geben, den unteren Teil hineingeben.

3) Mandarinenspalten durch ein Sieb abseihen, den Saft auffangen. Schokolade und  Zitrone reiben und beiseite stellen.

4) Für die Joghurtschicht Wasser und Gelier Fix aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Joghurt, Mandarinensaft, Zitronenschalen und eventuell etwas Zucker zügig einrühren und auf den Teig gießen. Die Mandarinenspalten darauf verteilen, den oberen Teigteil aufsetzen und kalt stellen.

5) Für den Schokoguß Wasser und Gelier Fix aufkochen und ebenfalls 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, die geriebene Schokolade und den Mandarinensaft einrühren. Über den Kuchen gießen und kalt stellen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s