ANANAS-SAHNE TORTE mit zweierlei Böden

20140316_160720

Zutaten für Biskuitboden:

7 EL Sojamehl + 14 EL Wasser (Dotterersatz)

7 EL Eiklarersatz ( siehe Kategorie „gewußt wie“..Eischnee aus Leinsamen)

150 g Zucker

150 g Mehl

30 g Speisestärke

2 TL (gestrichen) Backpulver

20 g Kakaopulver

90 g Alsan S ( flüssig )

Zutaten für Mürbteigboden:

150 g Mehl

40 g Staubzucker

1 Packung Vanillezucker

100 g kalte Alsan S

40 g Kuvertüre

2 EL Marillenmarmelade

Zutaten für die Fülle:

250 ml Ananassaft ( Dose )

30 g Speisestärke

25 g Zucker

300g Ananasstückchen ( Dose )

250 g Schlagobers

2 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für Garnitur:

300 g Schlagobers

1 ½ Päckchen Sahnesteif

2 Päckchen Vanillezucker

100 g Haselnusskrokant

einige Ananasstückchen ( Dose )

bei Bedarf:

Marzipanrosen

Zubereitung:

1) für den Biskuitboden:

Backrohr auf 175 Grad vorheizen

  • Sojamehl, Wasser und die Hälfte des Zuckers schaumig schlagen

  • Eiklarersatz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und sehr fest schlagen

  • Eiklarersatzmasse auf die Eigelbersatzmasse geben

  • Mehl mit Backpulver, Stärkemehl und Kakao mischen und darüber sieben und vorsichtig unterheben

  • zum Schluß die flüssige Alsan S vorsichtig unterheben

  • Teig in eine gefettete Springform geben und auf der mittleren Schiene30 – 40 Minuten backen ( Stäbchenprobe)

  • Boden aus der Form nehmen, gut auskühlen lassen ( optimal über Nacht ) und 2 Mal durchschneiden

  1. für den Mürbteigboden:

  • Mehl auf Arbeitsfläche sieben und in der Mitte eine Mulde machen

  • Zucker, Vanillezucker und die Alsan S ( in kleine Stückchen zerteilt ) hineingeben

  • von der Mitte aus beginnend alles gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht

  • in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen

Backrohr auf 200 Grad aufheizen

  • Mürbteig in der Größe der Springform ausrollen und hinein geben

  • mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf der untersten Schiene 10 – 15 Minuten backen

  • SOFORT aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen

  • Inzwischen die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

  • die Oberseite des ausgekühlten Mürbteigbodens damit bestreichen. Kuvertüre auskühlen/ fest werden lassen.

  • Mit Marmelade bestreichen und sofort den unteren Biskuitboden auflegen

  1. für die Fülle:

  • Stärkemehl mit etwas Ananassaft anrühren

  • restlichen Saft mit dem Zucker zum Kochen bringen

  • die angerührte Stärke unter Rühren zugeben und nochmals aufkochen lassen.

  • Vom Herd nehmen, die Ananasstückchen einrühren

  • Masse erkalten lassen

  • Schlagobers und Sahnesteif mit Vanillezucker steif schlagen

  • die erkaltete Ananasmasse unterheben

  • die Hälfte der Masse auf die Torte (Mürbteig+unterster Biskuit)

  • 2. Biskuitboden aufsetzen, restliche Masse aufstreichen und den obersten Boden darauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s