UMGEDREHTER APFELKUCHEN

verkehrter apfelkuchen1

ZUTATEN:

für die Apfelschicht

500 g Äpfel

50 g zerlassene „Butter“

80 g brauner Zucker

50 g Walnusskerne

für den Teig:

125 g brauner Zucker

125 g weiche „Butter“

150 g Mehl

50 g Stärkemehl

2 TL Weinsteinbackpulver

Prise Salz

maximal 50 ml Pflanzenmilch ( Menge hängt von der Art der Planzenmilch ab, Sojamilch ist  dickflüssiger als z.B. Reismilch)

Zimt (optional)

optional:

1 Päckchen Tortengußpulver

250 ml Apfelsaft

ZUBEREITUNG:

Schritt1

Den Rand einer Tortenform einfetten.

Zerlassene Butter auf dem Boden verteilen und mit dem Zucker bestreuen

Schritt 2

Äpfel schälen, entkernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden

auf den Boden legen

die Zwischenräume mit den Nüssen auslegen

Schritt 3

Butter und Zucker schaumig rühren, die anderen trockenen Zutaten dazurühren

so viel Milch dazugeben bis ein zähflüssiger Teig entsteht

Schritt 4

Teig auf den Äpfeln verteilen und glatt streichen

Bei 180 Grad im VORGEHEIZTEN Ofen ungefähr 45 Minuten backen

Schritt 5

in der Form gänzlich auskühlen lassen

auf einen Teller stürzen

optional:

aus Apfelsaft und Tortengußpulver einen Guß machen und auf dem Kuchen verteilen (siehe unzeres Bild )

verdrehter apfelkuchen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s