„BUTTER“KUCHEN MIT MANDELN UND ÄPFELN

Butterkuchen mit Äpfeln und Mandeln

ZUTATEN

für den Teig

500 g Mehl

1 Würfel Germ

60 g Zucker

200 ml Sojamilch ( lauwarm )

2 EL Vanillezucker

3 EL Sojamehl + 7 EL Wasser ( verrührt als Eiersatz )

1/2 TL Salz

100 g zerlassene „Butter“

für den Belag

2-3 Äpfel ( hängt von der Größe ab )

150 – 200 g „Butter“ ( je nach Größe des Kuchens )

150 g Mandelblättchen

75 g Zucker

Staubzucker zum Bestreuen

 

ZUBEREITUNG

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen

Germ mit 1 EL Zucker und 3-4 EL Milch verrühren und in die Mulde geben

mit etwas Mehl bestäuben

an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen

 

Schritt 2

Restlichen Zucker, verrührtes Sojamehl, restliche Milch Vanillezucker, Salz und ZULETZT die zerlassene Butter zugeben und verrühren

an einem warmen Ort 30 Minuten ZUGEDECKT gehen lassen

 

Schritt 3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe des Backblechs auswalken

auf das, mit Backpapier belegte Backblech legen und wellenartig eindrücken

 

Schritt 4

Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden

Diese in die Vertiefungen legen

Butter in Flöckchen darauf verteilen

Zucker und Mandelblättchen darüber streuen

 

Schritt 5

bei 180 Grad im VORGEHEIZTEN Ofen ungefähr 40 Minuten backen

 

Schritt 6

auskühlen lassen und dann mit Staubzucker bestreuen

in Stücke schneiden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s